Eine „Flaggenzeremonie feiert die Einheit und  Zusammengehörigkeit der Menschen, egal

aus welchem Land sie stammen, welche Religion sie besitzen, welcher Kultur sie angehören.

Für jedes Land der Welt (197) wird die Landesflagge präsentiert. Während sie hochgehalten wird,

wünschen wir diesem Land Frieden: „May peace and happiness be in Afghanistan“. 

 

Diese Zeremonie hat in beinahe allen Ländern der Welt stattgefunden, auch 

bereits zwei Mal im großen Versammlungssaal der Vereinten Nationen New York.  

 

Eine einfachere Version, die sehr oft an Schulen oder auf Konferenzen stattfindet, ist das Flaggenmandala für den Frieden. Alle Teilnehmer (bis zu 197) bekommen eine Flaggenkarte, während sie diese am Boden mandalaförmig ablegen, wünschen sie dem betreffenden Land Frieden. Wenn im Publikum mehrere Nationalitäten anwesend sind, sagen diese die Friedensworte in ihrer Muttersprache. Es ist eine schlichte, schöne und farbenfrohe Zeremonie und genau in dieser Schlichheit liegt ihre Kraft. 

 

Gerne senden wir an Ihre Schule ein Set Flaggenkarten (DINA4) - kostenfrei.

Sie müssen uns nur die Flaggen als Paket wieder zurücksenden.  

Sollten Sie unsere großen UNO Flaggen ausleihen wollen, so sprechen Sie uns gerne darauf an. 

Einige Orte

- UNESCO großer Versammlungssaal Paris

- Vor der St. Franziskus Kirche in Assisi

- Parlament der Weltreligionen in Barcelona

- Freie Evangelische Schule Berlin

- Danube International School Wien

- Atomenergiebehörde in Wien 

- Friedenspalast in Den Haag

 

 



Impressionen

KONTAKT

World Peace Prayer Society

Europabüro

Lärchenstrasse 16b

82256 Fürstenfeldbruck 

 

Telefon: 08141 - 228 3977

Ansprechperson: Dagmar Berkenberg

 

Email: dagmar@worldpeace.de

 

KOOPERATION

Sie möchten als Schule an den Malwettbewerben teilnehmen ? 

 

Sprechen Sie uns an. 

  

Email: dagmar@worldpeace.de

 

 

Freunde

  Haben Sie Fragen oder Interesse zu Projekten, Unterstützung und Fragen um die Friedensbotschaft? 

 

Sprechen Sie uns an:

 

Email: dagmar@worldpeace.de